B05 - Zimmerbrand in Großstübing am 11.02.2020

Zu einem Kleinbrand wurde die Feuerwehr Kleinstübing um 20:58 Uhr alarmiert.

Zur Unterstützung bzw. auf Grund des Alarmplanes wurde die Feuerwehr Kleinstübing zur einem Wohnhausbrand in der Nachbarortschaft alarmiert. Nach eintreffen an der Einsatzstelle könnte wir feststellen, dass der Kleinbrand von den Bewohnern selbst gelöscht wurde und für die Feuerwehr Kleinstübing kein Einsatz mehr nötig war.

Eingesetzt waren 3 Fahrzeuge mit 16 Mann - die Feuerwehr Großstübing, Rettung Übelbach und Polizei Deutschfeistritz.

Nach 30min könnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.