Brandeinsatz - B05 - Küchenbrand in Kleinstübing; Heißes Fett löste in der Grazerstraße Küchenbrand aus! 20.05.17

Mit dem Einsatzstichwort B05 - Küchen- bzw. Zimmerbrand wurden die Feuerwehren Kleinstübing und Deutschfeistritz kurz nach Mitternacht von der Landesleitzentrale zu einem Brandeinsatz in einem Mehrparteienhaus in Kleinstübing alarmiert.

Beim Eintreffen der FF Kleinstübing konnte vom Einsatzleiter ABI Willibald Wurzinger festgestellt werden, dass es durch einen Fettbrand in einer Küche in einer Erdgeschosswohnung des Mehrparteienhauses in der Grazerstraße zu einem Küchenbrand gekommen war.

Die Wohnungseigentümer konnten das brennende Kochgut noch vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie bringen. Das Stiegenhaus war jedoch, sowie die Wohnung leicht verraucht. Nach dem sich der Atemschutztrupp des RLFA 1000 Kleinstübing ausgerüstet hatte, waren demnach nur mehr Nachlöscharbeiten erforderlich.

Die mit Atemschutzreserve zur Unterstützung alarmierte Feuerwehr Deutschfeistritz konnte somit wieder einrücken. Seitens der FF Kleinstübing standen 11 Mitglieder mit zwei Fahrzeugen rund eine dreiviertelstunde im Einsatz. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf.


Durch das richtige Reagieren der Wohnungseigentümer konnte großer Sachschaden durch den Fettbrand sowie eine Gefährdung der schlafenden Mitbewohner in den übrigen sieben Wohnungen verhindert werden.

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Stübing
www.wetter.de