KHD-Einsatz im Katastrophengebiet Kobenz/KF; FF Kleinstübing unterstützt die Aufräumarbeiten nach den schweren Unwettern; 07.08.17

Nach den heftigen Unwettern der vergangenen Tage kam es in der Obersteiermark zu massiven Schäden. Die Katastrophenhilfsdiensteinheit (KHD 41) des Feuerwehrbereiches Graz-Umgebung wurde für Montag, 7.8. zu Aufräumarbeiten ins Katastrophengebiet Kobenz beordert.

Die FF Kleinstübing wurde mit KLFA und Tauchpumpen angefordert. 7 Mitglieder nahmen sich für diesen Montag frei, um die Bevölkerung und die Einsatzkräfte in Kobenz zu unterstützen.

Einsatzschwerpunkt war das Ortszentrum von Kobenz, wo zahlreiche Keller, Gehöfte und Straßen vom Schlamm befreit werden mussten. Der Einsatz dauerte von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Bericht BFV Knittelfeld

Bericht steiermark.orf.at

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Stübing
www.wetter.de