Brandeinsatz – B09: Beginnender Waldbrand im Königgraben

Kurz vor 12.00 Uhr mittags wurde die FF Kleinstübing zu einem beginnenden Waldbrand in den Königgraben alarmiert. Durch falsch entsorgte Asche begann sich gerade ein Brand am staubtrockenen Waldrand zu entwickeln.
Durch die rasche Alamierung eines Passanten konnte ein beginnender Waldbrand von den Feuerwehrkräften der FF Kleinstübing glücklicherweise rechtzeitig verhindert werden. Die Polizei Deutschfeistritz war zur Klärung des Sachverhaltes ebenso am Einsatzort.

20 Mitglieder der FF Kleinstübing standen mit MTFA, KLFA und RLFA 1000 rund eine Stunde lang im Einsatz!

Bitte auf Grund der herrschenden Trockenheit – BITTE BESONDERE VORSICHT !!!

Ein großer Dank an den aufmerksamen Notrufer – Damit wurde ein großer Schaden und ein wahrscheinlich langer Waldbrandeinsatz verhindert!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.