Techn. Einsatz – T10: Schwerer Verkehrsunfall in Deutschfeistritz, Grazerstraße. Eine Person im Fahrzeug eingeklemmt!

Um 13.44 Uhr wurden an diesem Dienstag die Feuerwehren von Deutschfeistritz und Kleinstübing wie nach dem Alarmstichwort: „T10- VU mit eingklemmter Person“ wochentags vorgesehen – in die Grazerstraße nach Deutschfeistritz alarmiert. Zwei PKW’s krachten aus unbestimmter Ursache zusammen, wobei ein Lenker aus seinem Fahrzeug befreit werden musste.
Die FF Kleinstübing unterstütze die Rettungsmaßnahmen durch die FF Deutschfeistritz und führte Sicherungsarbeiten durch.

Seitens der FF Kleinstübing standen 16 Mitglieder mit 3 Fahrzeugen (MTFA, KLFA und RLFA 1000) eine Stunde lang im Einsatz.

Am Einsatzort anwesend:

Rettungsdienst, Polzei, Notärzte, First-Responder und Rettungshubschrauber C 12.

Zum Bericht der einsatzleitenden FF Deutschfeistritz -> Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.