Löscharbeiten im Freilichtmuseum Stübing bei den „World Wood Days 2019”

Die Feuerwehr Kleinstübing ist im Auftrag des Österreichischen Freilichtmuseums bei den „World Wood Days 2019“ zur Brandsicherheitswache vom 20.03 bis 23.03. 2019 im Einsatz.
Am 22.03.2019 kurz vor Ende der Brandwache wurde die anwesende Mannschaft der Feuerwehr Kleinstübing über das Freilichtmuseum informiert, dass es einen kleinen Brand im steilen Gelände gab, der aber von den dort arbeitenden Mitarbeitern gelöscht wurde.

Trotz dieser Information zögerte die Feuerwehr Kleinstübing nicht und begab sich sofort zu Fuß im steilen Gelände zur Brandstelle und führte sofort Nachlöscharbeiten durch, um das Aufflammen zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund möglicher Glutnester zu vermeiden.

Derzeit besteht in den Wäldern akute Brandgefahr, denn aufgrund der niedrigen Regen- bzw. Schneemengen ist der Waldboden sehr trocken.

„JEDE WEGGEWORFENE ZIGARETTE KANN EINEN WALDBRAND AUSLÖSEN“

Nach 1 ½ Std. konnte die Feuerwehr Kleinstübing den Einsatz abschließen und die Mannschaft konnte ins Rüsthaus zurückkehren.

Eingesetzt war die Mannschaft der Brandsicherheitswache mit KLFA und RLFA 1000.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.