B08-Fahrzeugbrand am Bahnhof Kleinstübing 08.08.2020

Die Feuerwehr Kleinstübing wurde am 08.08.2020 um 14:31 Uhr zu einem Motoradbrand beim Bahnhof im Bereich des „P+R“-Parkplatzes alarmiert.

Ein 46-jähriger Motorradlenker mit seinem 12-jährigen Sohn, beide aus dem Bezirk Graz-Umgebung waren auf der L334 von Gratwein in Richtung Deutschfeistritz unterwegs als das Motorrad aus noch ungeklärten Gründen zum brennen begann.

Bei unserem Eintreffen stand das Motorrad schon im Vollbrand. Durch die schnelle Alarmierung und kurze Anfahrt konnte das Übergreifen der Flammen auf die Bahngleise verhindert werden.

Die Feuerwehr Kleinstübing war mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann ca. 1 1/2 Stunden im Einsatz.
Verletzt wurde niemand.
Weiters im Einsatz war die Polizei Deutfeistritz.

@Foto: FF Kleinstübing

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.