Techn. Einsatz – T11: Menschenrettung nach Forstunfall in Großstübing; 12.01.16

Mit dem Alarmstichwort T11-Menschenrettung wurde die FF Kleinstübing an diesem Dienstag nach Großstübing zur Hilfeleistung nach einem Forstunfall alarmiert.
Die Alarmierung erfolgte um 11.20 Uhr seitens der Landesleitzentrale. Die FF Kleinstübing stand mit dem KLF-A und dem RLF-A 1000 zur Unterstützung der ortszuständigen Feuerwehr Großstübing im Einsatz.

Die verletzte Person wurde vom Rettungshubschrauber abtransportiert. Zusätzlich stand die Polizei, das Rote Kreuz und die Bergrettung Übelbach im Einsatz!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.