B13 – Wirtschaftsgebäudebrand: Brand eines Nebengebäudes Hörgasstraße; 30.03.24

Um 17:01 Uhr wurde die FF Kleinstübing mit dem Alarmstichwort B13 (Wirtschaftsgebäudebrand) zum Brand eines Nebengebäudes in die Hörgasstraße alarmiert. Im Zuge des Abbrennens eines Osterfeuers begann ein nahestehendes Gebäude im Dachbereich zu brennen. Aufgrund der Notrufmeldung wurden gleichzeitig auch die Nachbarwehren FF Eisbach-Rein und FF Deutschfeistritz, der Abschnittsführungsstab, das Einsatzleitfahrzeug Graz-Umgebung und die Teleskopbühne TB37 der BTF Sappi alarmiert.

Durch das rasche Eingreifen der Bewohner konnte der entstehende Brand auf die Ausbruchstelle beschränkt werden. Nicht auszudenken, wenn der Brandausbruch bei heftigem Wind erst in der Nacht bemerkt worden wäre.

Insgesamt waren 72 Feuerwehrmitglieder mit 11 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenso am Einsatzort anwesend war die Polizei Deutschfeistritz und das Rote Kreuz mit 3 Fahrzeugen und 6 Einsatzkräften.

Die Löscharbeiten konnten nach rund einer Stunde beendet werden. Aufgrund der exponierten Lage und dem starken Wind darf von einem kleinen Osterwunder gesprochen werden, dass der Brand auf die Ausbruchstelle beschränkt werden konnte.

Allen eingesetzten Kräften ein frohes Osterfest und herzlichen Dank für die nachbarliche Hilfe.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert